Leandro Miguel Tamayo

Leandro Miguel Tamayo schloss sein Studium an der Escuela Nacional de Arte in den Bereichen Moderner Tanz und Folkloretanz im Jahr 2008 ab und trat im gleichen Jahr Codanza bei, einer der besten Compagnien Kubas. Während seines Engagements bei Codanza nahm er an verschiedenen Festivals und Veranstaltungen teil und trat u. a. auf den Festivals „Bailar en casa del trompo”, „Romerías de Mayo”, „Fiesta de la Cultra Iberoamericana y Holguinera” und beim „Festival Internacional del Cine Pobre” auf. 2010 stieg er zum Solisten auf, bevor er 2013 zum Kubanischen Fernsehballet wechselte. Darüber hinaus stand Leoandro in den Tanzshows Lady Salsa und This is Brasil auf der Bühne, mit denen er auf Tournee durch Belgien, Schweden und andere europäische Länder ging. Weitere Engagements führten ihn durch Frankreich, Deutschland, Österreich und die Schweiz.


zurück